Mit Hospitality HR Award der Deutschen Hotelakademie ausgezeichnet

Fach-Jury würdigt überdurchschnittliches Engagement des Verbandes im Bereich Human Resources

Kooperation bei HR-Themen ein erfolgversprechender Weg

Hospitality HR Award Preisträger

Frankfurt am Main, 24. September 2018 – Die Frankfurt Hotel Alliance (FHA) ist mit einer besonderen Auszeichnung geehrt worden: Der Branchenverband der Frankfurter Hotellerie mit 59 Mitgliedern wurde mit dem Hospitality HR Award der Deutschen Hotelakademie (DHA) ausgezeichnet. In der Kategorie „HR Gesamtstrategie Hotelketten und -kooperationen“ sicherte sich die Frankfurt Hotel Alliance den zweiten Platz.

Die prominent besetzte neunköpfige Fach-Jury des Hospitality HR Award der Deutschen Hotelakademie (DHA) würdigt mit der Nominierung die überdurchschnittlichen Leistungen der Frankfurt Hotel Alliance im Bereich Human Resources (HR). Der regionale Hotelverband engagiert sich seit vielen Jahren intensiv in der Nachwuchsförderung und für innovative Human Resources-Strategien so etwa im Bereich Recruiting für die FHA-Mitgliedshotels. Erstmals wurden zwei zweite Plätze in der Kategorie vergeben. „HR mit Heimat“, lobte die Jury und vergab den Preis an die Frankfurt Hotel Alliance und die lokale Schweizer Hotel-Kooperation YourGstaad. „Beide stehen vorbildhaft für den notwendigen Weg in der Branche, bei HR-Themen verstärkt zu kooperieren“, so die offizielle Jury-Begründung.

„Wir sind sehr stolz auf den zweiten Platz in diesem wichtigen Wettbewerb. Der Hospitality HR Award ehrt uns sehr und bestätigt unser intensives Engagement im Bereich Human Resources aufs Beste. Gute HR-Konzepte sichern die Zukunft der Branche“, freut sich Thomas R. Hilberath, Präsident der Frankfurt Hotel Alliance, über den Award. Der Preis wurde im Rahmen einer feierlichen Verleihung im Grandhotel Hessischer Hof in Frankfurt am Main vergeben.

Die Deutsche Hotelakademie mit Sitz in Köln zählt seit Jahren zu den renommiertesten Weiterbildungsinstituten der Hotellerie. Alle zwei Jahre zeichnet sie Hospitality-Unternehmen und
-Organisationen aus, die die zentrale Rolle eines zukunftsorientierten HR-Managements und des Employer Brandings für ihre Wettbewerbsfähigkeit erkannt haben und herausragende mitarbeiterorientierte Konzepte und innovative HR-Strategien entwickeln und umsetzen.

Über die Frankfurt Hotel Alliance (FHA)

Die FHA vertritt die Interessen der Frankfurter Hotellerie in wesentlichen Branchenfragen sowohl auf politischer als auch auf kommerzieller Ebene. Die 59 Mitgliedshotels rekrutieren sich aus den im Rhein-Main-Gebiet ansässigen nationalen und internationalen Hotelgruppen und Hotelkooperationen, ergänzt durch einzelne Privathotels. Die angeschlossenen Hotels verfügen über rund 13.800 Hotelzimmer und Suiten. Die Häuser stellen ca. 4.800 Arbeitsplätze und zählen 3,5 Millionen Übernachtungen pro Jahr. Der Umsatz aller der FHA angeschlossenen Hotels liegt bei ca. 640 Mio. Euro jährlich. Einen Namen gemacht hat sich die FHA durch Aktivitäten wie „Gast in der eigenen Stadt“ für Frankfurter, spezielle Paketangebote für Besucher der IAA und der Buchmesse oder auch die Charity-Aktion FHA-Social Day. Im Fokus der Aktivitäten steht, gemeinsam mit Partnern das Image Frankfurts auch hinsichtlich der Hotelmarktentwicklung als Leisure- und Business-Destination weiter zu stärken und der Frankfurter Hotellerie zusätzliche Geschäftsplattformen zu eröffnen.
www.frankfurt-hotel-alliance.com; www.facebook.com/frankfurthotelalliance

Zurück