Wechsel im Vorstand der Frankfurt Hotel Alliance

Vorstand 2018

Frankfurt am Main, März 2018 – Die Frankfurt Hotel Alliance hat neue Vorstandsmitglieder. Anlässlich der diesjährigen Hauptversammlung wurde von den Mitgliedern turnusmäßig der Vorstand gewählt.
 
Als Präsident des Frankfurter Branchenverbandes wurde Thomas R. Hilberath, im Amt bestätigt. Vizepräsidenten bleiben weiterhin Anton M. Wüstefeld, General Manager im IntercityHotel Frankfurt Hauptbahnhof Süd, und Bernhard Haller, General Manager im Mövenpick Hotel Frankfurt City. Die Position des Schatzmeisters bekleidet unverändert Michael Mauersberger, Direktor im Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte. Als Beisitzer sind Jutta Sackbrook, Direktorin im Lindner Congress Hotel Frankfurt, und Peter Berhörster, General Manager im Fleming’s Express Hotel, wiedergewählt worden.

Hansjörg Hefel, General Manager im Frankfurt Marriott Hotel, hat sich nach vielen erfolgreichen Jahren aus der FHA-Führungsriege zurückgezogen. Ebenfalls nicht mehr als Vorstandsmitglied kandidiert hat Marc Snijders, General Manager im Hilton Frankfurt City Center. In ihren Positionen als Beisitzer wurden Ines Brünn, General Manager im Hyatt Place Frankfurt Airport, und Christian Henzler, General Manager im Moxy Frankfurt East, neu in den FHA-Vorstand gewählt.

Über die Frankfurt Hotel Alliance (FHA)

Die FHA vertritt die Interessen der Frankfurter Hotellerie in wesentlichen Branchenfragen sowohl auf politischer als auch auf kommerzieller Ebene. Die 59 Mitgliedshotels rekrutieren sich aus den im Rhein-Main-Gebiet ansässigen nationalen und internationalen Hotelgruppen und Hotelkooperationen, ergänzt durch einzelne Privathotels. Die angeschlossenen Hotels verfügen über rund 13.800 Hotelzimmer und Suiten. Die Häuser stellen ca. 4.800 Arbeitsplätze und zählen 3,5 Millionen Übernachtungen pro Jahr. Der Umsatz aller der FHA angeschlossenen Hotels liegt bei ca. 640 Mio. Euro jährlich. Einen Namen gemacht hat sich die FHA durch Aktivitäten wie „Gast in der eigenen Stadt“ für Frankfurter oder auch spezielle Paketangebote für Besucher der IAA und der Buchmesse. Im Fokus der Aktivitäten steht, gemeinsam mit Partnern das Image Frankfurts auch hinsichtlich der Hotelmarktentwicklung als Leisure- und Business-Destination weiter zu stärken und der Frankfurter Hotellerie zusätzliche Geschäftsplattformen zu eröffnen.
www.frankfurt-hotel-alliance.com; www.facebook.com/frankfurthotelalliance

Zurück